Sie sind nicht angemeldet.

Micro

Fortgeschrittener

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Juli 2008, 02:10

Synchronisation

Hier könnt ihr über die verschiedenen

deutschen Synchros von einzelnen Animes disskutieren;-)

Also schreibt mal

fleißig^^

Esaldo

Schüler

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

Wohnort: M�nchen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Juli 2008, 02:18

Re: Synchronisation

ger dubs din meistens mist^^... die guten bzw. anhörbaren kann man an

4 händen abzählen oder weniger Oo.... die deutschen können alles gut synchronisieren nur nicht

immer anime >.<.... das is strange^^

Micro

Fortgeschrittener

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Juli 2008, 02:23

Re: Synchronisation

Naja hier in Deutschland gibts ja keine

speziellen Schulen für Animesynrchonisation. (nicht das ich wüsste)
Die Japaner haben ja

ne ganz andere Tonlage wie wir Deutschen und werden ja auch darauf geschult ^^
Wäre

nicht schlecht wenn sowas hier auch mal geschult werden würde, da Anime ja auch schon seit

langem sehr im kommen ist und immer populärer wird.

Phrosh

Schüler

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Juli 2008, 05:46

Re: Synchronisation

das schlimmste sind eh noch die eng dubs. grausam sowas. man sollte

den amis echt die lizens zum dubben entziehen :D

Hakuseki

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 10. Juli 2008

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Juli 2008, 12:38

Re: Synchronisation

Also mit der Schlimmste Ger.Dub der mir

untergekommen is, ist wohl Chobits.
Die Stimmen und die Aussprache der

Synchronsprecher ham nich gepasst und warn viel zu gefühlslos :nen,nein,nein:

nano

Profi

Beiträge: 1 195

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Juli 2008, 20:24

Re: Synchronisation

Grausame gerdubs, die ich gesehen habe:

- xxxholic
- Ouran Highschool Host Club
- Suzumiya Haruhi no Yuutsu

(komisch, alle von AV, sollte man sich dabei was denken? JA!)

Gute Dubs:
- Ghibli Filme (mit leichten abstrichen)
- Guardian of the (sacred) Spirit

(hm? UFA... kein Wunder xD)

Und bei der Death Note Synchro bin ich zuversichtlich!

Phrosh

Schüler

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Juli 2008, 20:52

Re: Synchronisation

ja... obwohl man bei panini nicht den tag vor dem abend loben sollte.

vllt werden die guten synchronsprecher nur halb so oft zu hören sein, weil alles rausgekürzt wird.

^^
death note ist übrigens auch ne ausnahme, was die englische synchro angeht - die ist

vom allerfeinsten.

Stalker

Schüler

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Juli 2008, 20:57

Re: Synchronisation

*das Gefühl hat das seine Posts vom Vormittag

nich gepostet wurden* :schmoll:

Nuja, man sollte sich nie auf

"angepasste" Synchros verlassen, das beste ist eigentlich immer O-Ton.
Ich

guck Anime meist sowieso nur auf Japanisch (O-Ton halt :freu: ) Aber einige dt Synchros kann

man gucken (z.B. Love Hina oder GitS) :thunbs up:

Micro

Fortgeschrittener

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. Juli 2008, 21:01

Re: Synchronisation

Love Hina find ich auch sehr gelungen. Passt

einfach alles xD

[quote author=Stalker link=topic=47.msg270#msg270

date=1215975479]
*das Gefühl hat das seine Posts vom Vormittag nich gepostet wurden*

:schmoll:

Nuja, man sollte sich nie auf "angepasste" Synchros verlassen,

das beste ist eigentlich immer O-Ton.
Ich guck Anime meist sowieso nur auf Japanisch

(O-Ton halt :freu: ) Aber einige dt Synchros kann man gucken (z.B. Love Hina oder GitS) :thunbs

up:
[/quote]

DasLoeffel

Anfänger

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 21. Juli 2008

Wohnort: Auf meiner Couch :O

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. Juli 2008, 23:00

Re: Synchronisation

Grausamste Ger. Dub die ich bisher gehört

hab is Full Metal Panic! Absolut übel...
Ansonsten muss man sagen ich hab hier GitS,

Akira, Nausicaä und Jin Roh und bei denen kann ich mich eig. nich beschweren.
Jin Roh is

n' bissl lahm von der Sprache her ok aber sonst auf jeden alles hörbar.

Mellon

Schüler

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Wohnort: Hinterm Mond aus Pappmasche

  • Nachricht senden

11

Freitag, 25. Juli 2008, 01:31

Re: Synchronisation

[quote author=Phrosh link=topic=47.msg239#msg239

date=1215920779]
das schlimmste sind eh noch die eng dubs. grausam sowas. man sollte

den amis echt die lizens zum dubben entziehen :D
[/quote]
OT
Mir liegt da ein

gewisser jemand in den Ohren der uns umbedingt einen gewissen engdub näher bringen wollte...

*hust*....*hust*

Zurück zum Topic:
Ich muss von mir

selbst sagen das ich mich fast schon gegen deutsche Synchronisationen aussprechen würde, es

gibt gute Synchros, ganz klar als Beispiel würde ich da selbst die Synchronisation von Elfen Lied

nennen aber ansonsten bevorzuge ich da durchweg die japanischen Synchronisationen,

insbesondere wenn man die so mehr oder weniger zu verstehen in der Lage ist, das hebt das

"Erlebniss: Anime" in ganz andere höhen als es eine Synchronisation wie gut sie auch

ist könnte.

onegai

Anfänger

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 25. September 2008

Wohnort: Delitzsch

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 1. September 2009, 10:20

Re: Synchronisation

ich finde algemein ger dubs schlecht auser mit einigen ausnamen
bei 90% der ger dubs passen die stimmen ganich zu den chars und das geht ma ganet nur ein grottenschlechtes beispiel CHOBITS :nen,nein,nein:
eins meiner ger dubs favos is Kimi Ga Nozomu Eien :freu: :freu: :freu: *_* *_*

max2k

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 1. September 2009, 14:24

Re: Synchronisation

Das klingt echt so als weret ihr der Meinung es weren nur deutsche Anime Dubs Katasophal.

-nur deutsche Anime Dubs: Gibt genug richtig schlechte englische Dubs die sogar noch die deutschen topen. Und hier ist es auch schon vorgekommen das für die Übersetzung ein Fansub 1zu1 kopiert wurde.

-nur deutsche Anime Dubs: Viele englische Serien haben eine sehr schlechte Syncronisation, auch wenige Filme. Schlimstes jüngstes Beispiel Supernatural. Der deutsche Dub der Serie zwingt mich nach wenigen Sekunden zum "rage switch" :mute:, meistens wen Dean das erstemal den Mund auf macht. Klingt echt wie ein Klosterschüler, das nächste mal drauf achten ob man nicht lieber nen Sprecher nimmt der den Stimmenbruch hnter sich hat.

AnnaSadako

Anfänger

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2009

Wohnort: Nordholz b. Bremerhaven

  • Nachricht senden

14

Montag, 7. Dezember 2009, 10:23

Re: Synchronisation

die deutsche Synchro von der Fushigi Yugi OVA finde ich nicht zum Aushalten :nen,nein,nein: zumal ich es ein wenig unlogisch finde, bringen war diese raus lassen aber die TV - Serie weg, Super leistung :thumbs up:


Bei Senkaiden Houshin Engi (Soul Hunter) habe ich in der deutschen Synchro am meisten die Namen zu bemengeln :tropfen:
Einige Scenen kann man davon auf deutsch sehen besonders die Sache mit dem "Pfirsich" aber sobaldes ernster wird sollte man doch auf Japanisch Umsteigen ^^

Slayers habe ich damals angefangen auf Deutsch zu sehen auf Premiere damals, finde dort die Synchro in Ordnung. Aber mittlerweile ziehe ich durch einige meiner Lieblingsseiyuu's den Japanischen Dub vor *Megumi Hayashibara fähnchen schweng* :anfeuer:

Bananen!

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 11. Juni 2011

  • Nachricht senden

15

Samstag, 11. Juni 2011, 17:21

Re: Synchronisation

Also ich finde es nicht fair wie alle auf den Ger dubs rumhacken. Ich finde auch nicht, dass man alles immer SO krass mit den japanischen Dubs vergleichen sollte. Warum? Naja, weil Animes haben hier halt noch nich den gleichen Status wie in Japan und ihr schreibt ja selbst, dass es dort Schulen etc. dafür gibt, hier nicht. Vielleicht is es auch noch nich ganz in Deutschland, oder im westen, wie auch immer, angekommen, dass Animes nicht vergleichbar mit Comics sind und somit nicht grundsätzlich für Kinder sind. .. tja wer weiß :trink: hehe.

Und was ich auch übertrieben von den Anime-Fans finde, ist, dass sie sich über die Aussprache aufregen. Habt ihr schonmal Japaner Deutsch sprechen gehört? Klingt das gut oder richtig? Oftmals nicht, wieso erwartet ihr es dann von den Deutschen Synchronsprechern, dass sie alles richtig aussprechen?

hehe :blush:

nano

Profi

Beiträge: 1 195

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

  • Nachricht senden

16

Samstag, 11. Juni 2011, 17:41

Re: Synchronisation

In einigen Punkten hast du natürlich recht. Man kann nicht vom Japanischen ausgehen.
Allerdings ist es keine Frage des Könnens, sondern des Geldes. In gute Synchs wurde idR auch ordentlich Geld investiert (siehe UFA, die meist gute Synchs haben).
Das beweist, dass es durchaus möglich ist.
Wiederum haben nicht alle Firmen das Geld dafür, da die Absätze eben nicht sehr hoch sind, was u.a. auch an den vielen illegalen Kopien im Internet liegt... etc.pp.

Allerdings muss ich auch sagen, dass es kein so großes Problem sein kann, Sachen wie "kun" oder "chan" richtig auszusprechen. Ich muss hier auch darauf verweisen, dass eine Japanerin mir gegenüber mal geäußert hat, dass Deutsche Japanisch sehr gut aussprechen können (Vokale etc. sind sich in beiden Sprachen sehr ähnlich)(allerdings nicht umgekehrt, da wir im Deutschen viele Laute haben, die den Japanern Schwierigkeiten bereiten, wie ö, ü, ch...). Es liegt also nicht daran, dass es für die Sprecher zu schwer wäre, sondern dass sie einfach keiner darauf aufmerksam macht. Aussprachen wie "kin" statt "kun" oder "mai" statt "mei" (ei wird schließlich nur im deutschen "ai" gelesen...) müssten wirklich nicht sein.

Abgesehen davon gebe ich Synchronisationen immer eine Chance. Es gibt nur gewisse Tendenzen, bei welchen Publishern man da eher enttäuscht wird, aus den oben genannten Gründen, als bei anderen. Aber damit müssen wir leben, denn nur wenige Anime haben und werden die Schwelle als Nischen-Produkt hin zum Mainstream überschreiten.